Sections
Meister der Landschaft
Projekt

1. Teil der neuen Dauerausstellung »Meister der Landschaft« 

Leistung

Konzept, Entwurf und Umsetzung der neuen Dauerausstellung    

Kunde

Stiftung Fürst Pückler Museum Park und Schloss Branitz | Cottbus    

Jahr
2014-2015

Die umfangreiche Schaffenskraft des Fürst Pückler gekoppelt mit der Sammlung der Landschaftsmalereien Carl Blechens, als Sohn der Stadt Cottbus, vereinen die neue Dauerausstellung »Meister der Landschaft« in der Gutsökonomie im Park Branitz. Geschwungene Formen und strahlende Farben bringen den Park in das Souterrain der Gutsökonomie. Die Ausstellung teilt sich in mehrere Bereiche. 

Die »Wunderkammer« macht die Prinzipien der Landschaftsmalerei  und Landschaftsgestaltung mit Elementen der Camera Obscura, einer selbst gestaltbaren Landschaftsbühne und weiteren interaktiven Elementen erlebbar. Der Galerieraum zeigt die Originalgemälde Carl Blechens gekoppelt mit Medienstationen über Blechens Lebensstationen in Cottbus und seine Reiseerlebnisse.

Datenschutz